Häufig Gestellte Fragen

Ist die Verwendung der TCK-Zapfen sicher?

Antwort: Ja. Alle TCK-Zapfen werden aus australischem Stahl höchster Qualität hergestellt, wärmebehandelt nach Empfehlungen der Ingenieursabteilung des Universität von Adelaide.

Entsprechen TCK-Zapfen nationalen und internationalen Normen?

Antwort: TCK-Zapfen entsprechenden der australischen Gestaltungsrichtlinie 62 (ADR62), und erfüllen die Anforderungen der relevanten australischen und europäischen Normen. TCK-Zapfen werden aufgrund dieser Einhaltung auch von den Behörden von Neuseeland und Südafrika akzeptiert.

Wie werden TCK-Zapfen geprüft, um die Einhaltung zu überprüfen?

Unsere Internetseite enthält Bilder einer laufenden Prüfung. Die 50 mm Ringfeder Zapfenproben wurden auf ein D-Rating von 260 kN (26 Tonnen) mit einer V-Belastung von 9810 N getestet, wodurch unsere Zapfen eine Zertifizierung für sowohl starre als auch drehbare Zugstangen erhalten. 260 kN ist die höchstmögliche gelistete Testbelastung und zertifiziert unsere Zapfen für die Verwendung in jeder beliebigen Anwendung. Jede Probe muss zwei Millionen sich wiederholenden Zyklen bei der ermittelten Belastung, gefolgt von einer Rissprüfungstestfolge zur Bestimmung einer Verschlechterung des Grundmetalls, unterzogen werden. Die Zertifizierung folgt dem erfolgreichen Abschluss jedes einzelnen Tests.

Sind alle Zapfen, die von anderen Zulieferern für Reparatur oder Wartung von Anhängerkupplungen auf den Markt gebracht werden, zertifiziert?

Unsere Nachforschungen zeigen, dass nur wenige Zulieferer die Zertifizierung für von ihnen bereitgestellte Zapfen liefern können. TCK kann. Die Zertifikate der Prüfung unserer Zapfen um den 50 mm und 40 mm Kupplungen von Ringfeder zu entsprechen, sind im Verkaufspunkt oder bei uns per E-Mail erhältlich.

Bleibt durch die Verwendung eines TCK Kupplungszapfens die Integrität der „zulässigen Tragfähigkeit“ der Anhängerkupplung des Herstellers erhalten?

Ja. Allen verkauften Anhängerkupplungen wird eine Komponenten-Registriernummer (CRN) durch das australische Bundesamt für Straßensicherheit (FORS) zugewiesen. Zu diesem Zeitpunkt weist das FORS eine „zulässige Tragfähigkeit“ für diese Komponente zu, eine obere Betriebsgrenze. Daraus folgt, dass, um die Erwartungen der Hersteller und Gemeinden in Bezug auf Sicherheit und Leistung zu erfüllen, die Kupplungswerkstätten und Nutzer nach zertifizierten Komponenten der höchsten Qualität für die Reparatur verlangen sollten, die in der Lage sind, diese Erwartungen zu erfüllen und die Kupplung wieder in den sicheren Betrieb bei maximaler Belastung zurückzusetzen. Die Zapfen von TCK sind zertifiziert, um diese Bedürfnisse zu erfüllen.

Muss ich einen kompletten Großreparaturkit bei jeder Reparatur installieren?

Nein. Es kommt auf die Umstände an. Oftmals überleben die oberen und unteren Buchsen zwei Zapfen. Es hängt von der Betriebsumgebung ab. TCK stellt ihnen alles bereit, von jedem Einzelteil bis hin zu einem kompletten Großreparaturkit. Viele Kunden haben eine Auswahl unserer Teile auf Lager. Die Verschleißstreifen sollten immer auf Vordermann gehalten werden. Der Kupplungskopf wird schwer beschädigt, wenn Zugstange durch den Verschleißstreifen dringt.

Wie kann ich wissen, dass der Kupplungszapfen ersetzt werden muss?

Übermäßige seitliche Bewegungen des Zapfen, wenn er in den oberen und unteren Buchsen geführt wird, weist auf die Notwendigkeit einer weiteren Untersuchung in diesem Bereich hin. Als Leitfaden sollten maximal 2 mm Spiel zugelassen werden. Die Sitzfläche des Zapfens, dort wo die Zugöse sitzt, kann am besten geprüft werden, wenn der Zapfen in unterer Position ist und die Zugstange nicht installiert ist. Ein Mindestdurchmesser von 46 mm für den 50 mm Zapfen mit 36,5 mm für den 40 mm Zapfen sollte erlaubt sein. Verwenden Sie ein TCK „Cool Tool“ eine Ausschusslehre, um überschüssige Abnutzung festzustellen. Diese Werkzeuge sind bei allen TCK-Fachhändlern oder direkt bei TCK erhältlich.

Warum sollte ich einen TCK Anhängerkupplungszapfen kaufen?

#TCK-Zapfen sind zertifiziert.
#TCK-Zapfen leisten aufgrund ihrer überlegenen Form.
#TCK-Zapfen verkürzen Standzeiten.
#TCK-Zapfen werden in Australian hergestellt auf BHP-Stahl höchster Güte
#TCK-Zapfen und Teile sind kostengünstige Option